Furch Guitars stellt limitiertes Modell seiner Reisegitarre für das Jahr 2020 vor

Furch Guitars (Furch), einer der weltweit führenden Hersteller von Gitarren im Premiumsegment, stellt seine einzigartige Vollmassiv-Reisegitarre Little Jane in einer Limited Edition für das Jahr 2020 vor. Das Instrument besticht durch seine Kombination edelster Materialien, präziser Verarbeitung und eine einmalige Konstruktionslösung, die Musikern auf Reisen ungeheure Transportfreiheit verschafft.

Die Reisegitarre Furch Little Jane Limited 2020-LC beruht auf einem unserer populärsten und meistverkauften Modelle. Eine spezielle Konstruktionslösung in Form eines patentierten Montagesystems ermöglicht es, die Gitarre einfach und schnell zu einem vollwertigen Instrument zusammenzubauen, um sie anschließend wieder in kompakte Ausmaße zu zerlegen und in einer Reiseschutzhülle zu verstauen, die nur so groß wie ein handelsüblicher Rucksack ins Handgepäck ist. Damit steht die Gitarre jederzeit bereit, um mit ihrem Besitzer auf Abenteuerreise zu gehen.

Hauptelement des Montagesystems ist ein massiver Riegel, der aus hochwertigem Edelstahl gefertigt ist, unter Beigabe von Aluminium, welches auch in der Flugzeugindustrie zum Einsatz kommt. Mit der Hilfe dieses Riegels lässt sich der abnehmbare Hals der Gitarre zuverlässig an deren Korpus verankern. Eine spezielle Aussparung an der Seite des Instruments dient der sicheren Verstauung des Gitarrenhalses während des Transports. Zugleich verschafft diese Öffnung dem Spieler aber auch größeren akustischen Komfort, weil sie die Weitergabe des überraschend ausdrucksstarken und voluminösen Klangs bis ans Ohr des Spielers befördert. Das kompromisslose Reiseformat des Instruments während des Transports wird u.a. auch dank des abnehmbaren Kopfs erzielt, der nach Zerlegung der Gitarre in einem speziellen Fach der Reiseschutzhülle Platz findet. Abgerundet wird der Spielkomfort durch ein 45 mm breites Griffbrett und eine Saitenweite am Steg von 55 mm: das sind Werte, die man nicht bei einer Reisegitarre vermuten würde, sondern eigentlich bei handelsüblichen Akustikgitarren findet.

Spitzenklasse – Zoll für Zoll

Die Resonanzdecke der Furch Little Jane Limited 2020-LC ist aus erlesener Alpenfichte gefertigt. Besonders hervorgehoben wird der wunderschöne Ton mit seinen leicht akzentuierten Höhen durch eine spezielle Behandlung, die wir unseren Instrumenten angedeihen lassen, nämlich die individuelle Intonierung der Resonanzdecke. Boden und Zargen bestehen aus exotischem Cocobolo-Holz. Der Korpus des Instruments ist mit einer ultradünnen offenporigen Lackierung überzogen, die die natürlichen klanglichen wie visuellen Eigenschaften der verwendeten Hölzer besonders zur Geltung bringt. Das attraktive Erscheinungsbild der Gitarre als solcher wird durch eine Reihe von dekorativen Elementen unterstrichen: der Ziersaum des Korpus aus Padouk-Holz, die Nussbaumintarsien in der Decke, die Griffbrettrosette mit Abaloneinlagen und die seitlichen Bundmarker aus Perlmutt. Zur Gitarre gehört außerdem eine arretierbare Furch Machine-Stimmmechanik, die dafür sorgt, dass die Gitarre nach dem erneuten Zusammenbau hervorragend die Stimmung hält.

Die Little Jane Limited 2020-LC wird in der Standardausführung ohne Elektronik ausgeliefert; auf Wunsch kann sie aber mit einem LR Baggs Element Active System-Tonabnehmer mit Volume Tone Control (EAS-VTC) bestückt werden, der sich durch große dynamische Bandbreite auszeichnet und zugleich alle Nuancen des Spielers und des akustischen Ausdrucks der Gitarre präziser weitergibt. Die Elektronik verbirgt sich im Schallloch der Gitarre, ohne die Linien des Korpus zu stören, und lässt sich sehr bequem bedienen.

Die Furch Little Jane Limited 2020-LC wird in limitierter Anzahl von 120 Stück gefertigt. Wie schon bei früheren Limited Edition-Modellen des Unternehmens gilt, dass die Anzahl der hergestellten Gitarren endgültig ist und dasselbe Design nie wieder für später produzierte Gitarren verwendet werden wird. Die Furch Little Jane Limited 2020-LC wird ab März dieses Jahres bei autorisierten Furch-Händlern verfügbar sein; Interessenten können aber bereits jetzt ihre Vorbestellung tätigen.

Über Furch Guitars

Seit der Gründung im Jahre 1981 hat sich Furch Guitars (Furch) zu einer der weltweit führenden Werkstätten für Akustikgitarren und Akustikbassgitarren aus Holz entwickelt. Produktionsstätte und Hauptniederlassung befinden sich in Velke Nemcice in der Nähe von Brünn in der Tschechischen Republik. In Instrumenten von Furch treffen sich umfassendes Wissen über den Bau handgemachter Gitarren, fortschrittliche Technologie, moderne Produktionsweisen und eigene Innovationen. Dank dieser einzigartigen Kombination bringt Furch erstklassige Musikinstrumente auf den Markt, die mit herausragenden akustischen Eigenschaften und exquisitem Design überzeugen. Furch Gitarren werden in 32 Länder auf fünf Kontinenten verkauft und verfügen über eine dreijährige Garantie. Furch beschäftigt insgesamt 60 Gitarrenbauer und Handwerker und produziert 8 000 Instrumente im Jahr. Furch Gitarren sind erste Wahl für Künstler wie Al di Meola, Suzanne Vega, Per Gessle, Glen Hansard und Calum Graham. Weitere Informationen finden Sie auf www.furchguitars.com.

2020-01-17T10:54:20+01:00